Holiday Park News
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Freizeitparkfun.de Banner
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
      Holiday Park News
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Freizeitpark Events
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
 

Europa-Park Holiday Park Parkbewertung LEGOLAND Deutschland Freizeitpark - Videos Belantis Vergnügungspark Gardaland Disneyland Paris Freizeitparks News Freizeitparks Heide-Park Wiener Prater Freizeitparks Übersicht Erlebnispark Tripsdrill Phantasialand Bilder Sea Life
Lesezeichen
 
 
         
         
         
 
Holiday Park Plopsa
 

Expedition GeForce

 
 

 

Die größte Sensation in Sachen Fahrabenteuer im  Holiday Park ist die "Expedition GeForce", de erste Megacoaster des europäischen Kontinents. Was die Bahn unter den bei 1500 Achterbahnen auf der Welt so einzigartig macht, ist eine technologische Revolution zwischen Himmel und Erde. Keine andere Achterbahn bringt einen derartigen Quantensprung in die Schwerelosigkeit wie "Expition GeForce".


Die Bahn macht Ihren Ruf als spektakulärstes Erlebnisfahrt des Kontinents wahrhaft alle Ehre. Sofort nach dem Start geht es hinauf in schwindelnde Höhen. Dann rast der Zug mit 82° Gefälle und gleichzeitiger Drehung um die Längsachse von 74° in die Tiefe. Das ist weltweit einmalig" Überraschende Wechsel in der Orientierung, das Überlisten des Gleichgewichtssinns, das Spiel zwischen Beschleunigung und Abbremsen, zwischen Schwerkraft und Schweben, dann der fast freie Fall und schließlich der Quantensprung in die Airtime. Spitzengeschwindigkeiten von rund 120 Stundenkilometern kommen auf die Gäste zu. Ganze sieben Mal erleben sie das Gefühl der Schwerelosigkeit.

 

 
 

Konstrukteur des Wunderwerkes der Technik ist der Münchner Diplom-Ingenieur Werner Stengel, mit seinem Ingenieurbüro. Aus seiner Feder stammen mehr als 400 Bahnen in der ganzen Welt. Für den Holiday Park nutzte er die revolutionär neuen Computer- und Sicherheitstechnologien für "Fliegende Bauten" Alleine für die Statik Berechnung legte er dem TÜV Süddeutschland 10.000 Seiten Papier vor. Den Trend zu Achterbahnen beschreibt Stengel wie folgt: "Es geht nicht mehr um die Loopings, denn da ist die Fahrstrecke vorhersehbar, der Überraschungsmoment genügt - eine abwechslungsreiche Fahrt und das daraus resultierende einzigartige Fahrgefühl.


 
     
   
     
 
 
Im Sommer 2008 fuhr der amerikanische Hochschullehrer Richard Rodriguez vom 23. Mai bis zum 3. September insgesamt 104 Tage mit der Bahn. Die genaue Fahrzeit betrug an diesen 104 Tagen jeden Tag 10 Stunden à 20 Runden pro Stunde. Insgesamt absolvierte er somit 22.220 Runden oder knapp 29.000 Kilometer. Das entspricht 37 Mal die Strecke München nach Hamburg bzw. Frankfurt üb er Bangkok nach Perth in Australien. Rodriguez erneut, dass er der den Titel "King of Roller Coasters" verdient. Dabei konnte er gleich zwei neue Weltrekorde im Guinness World Records Buch verbuchen als er am 28. August nach 49 Tagen und Nächten Fahrt auf den beiden Achterbahnen "Superwirbel" und Expedition GeForce ausstieg. Der damals 44 Jährige aus Chicago ist damit nach den damals geltenden Regeln der Weltmeister in der Disziplin Achterbahn-Marathonfahren.


 
 
Parkbeschreibung Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
Alle Angaben ohne Gewähr.
     
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2016 Manfred Piringer All rights reserved 
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB Besucher